Zweiteiliges Kissen mit Hotelverschluss

Kissenbezüge mit Hotelverschluss einfach und schnell nähen. Du kannst Stoffe mit unterschiedlicher Haptik kombinieren. Zum Beispiel Kord mit glattem Baumwollstoff. Hier erhältst du die Nähanleitung für ein zweiteiliges Kissen 40cm x 40cm.

 

 

Kissenbezug aus Kord und Baumwolle mit Litze verziert

 

Der 2 teilige Kissenbezug mit Hotelverschluss besteht aus 4 Teilen. Probiere es!

 

 

Einkauf:

 

1.Stoff 50 cm x 140cm oder 70cm x 110cm,

2.Stoff 30 cm x 140cm oder 30cm x 110cm

 

1. Zuschnitt:

 

Für 1 Kissenhülle 40cm x40cm schneide folgende Teile zu:

 

Vorn 1.Stoff: 1x 26 cm x 42 cm (26 cm = Höhe)

Vorn 2.Stoff: 1x 17 cm x 42 cm (17 cm = Höhe)

 

Hinten: 1.Stoff 2x 35 cm x 42 cm (35 cm = Höhe)

 

Spitze, Borte oder Webband zum verzieren: 45 cm

 

2. Vorbereitung:

 

Als erstes jeweils die beiden Teile für die Vorderseite, aus Stoff 1 und Stoff 2 zusammennähen.

 

Spitze, Borte oder Webband auf die Naht der beiden Stoffe aufnähen.

 

Die beiden Teile für die Rückseite (30cm x 42cm) jeweils an einer langen Seite (42cm) umschlagen. Du schlägst dabei die Stoffkante 1cm nach innen und dann nocheinmal 1cm um. Gut feststecken und mit Geradstich nähen.

 

3. Kissen nähen:

 

Lege das Vorderteil des Kissens (ca. 42 x 42) mit der rechten Seite nach oben. (Rechte Seite ist die schöne Seite)

Dann legst du ein Teil der Rückseite so darauf das die oberen Schnittkanten aufeinander passen. Rechts auf rechts. Die genähte Naht zeigt zur unteren Mitte. Als nächstes das 2. Rückseitenteil darauf legen. Mit der rechten Seite zum Kissen. So das die unteren Schnittkanten aufeinanderpassen. Der genähte Saum liegt nun in der oberen Mitte. Beide Rückseiten liegen nun überlappend, jeweils mit dem Saum zur Stoffmitte.

Ganz unten die Vorderansicht, darauf die obere Rückseite und dann die untere Rückseite. 

Gut feststecken und ringsum nähen.

 

Tipp: Beginne mit der Naht in der Mitte einer Seite, nicht an der Ecke.

 

4.Versäubern 

 

Die Nähte einmal ringsum mit Zickzack-Stich versäubern.

 

Tipp: Mit dem Zickzackstich nicht über die Geradstichnaht nähen!

 

 

5. Fertigstellen:

 

Die Ecken vorsichtig abschneiden. Kissenhülle wenden.

 

 

 

Fertig! :-)